Aktiv älter werden im Landkreis Freising

– 7 – Seniorenbeirat Landkreis Freising tung, Unterhaltung und Austausch, sowie einem Miteinander der Gene- rationen. Man kann sich dort außer- demganz ungezwungen treffen und verweilen, ohne etwas konsumieren zu müssen. Was der jungenGeneration vomKin- desalter vertraut ist, ist für Ältere oft eine Herausforderung. In dem Kurs „Jugendliche erklären Senioren das Smartphone“ der mittlerweile regel- mäßig einmal im Monat stattfindet, engagieren sich Jugendliche ehren- amtlich und erklären in eineinhalb Stunden alles, was die Senioren wis- senmöchten. Die Jugendlichen befin- den sich in der Rolle der Lehrenden und können ihr enormes Wissen auf diesem Gebiet weitergeben. Auch dieser Kurs ist für die Senio- rinnen und Senioren kostenfrei! Das Angebot ist sogar so beliebt, dass es, in Kooperationmit der Karl-Meichel- beck-Realschule, dort ein Wahlfach geworden ist. Die Anmeldung für bei- de Kurse läuft über Alexandra Pöller und wird regelmäßig in der Presse beworben. Imvergangenen Jahr fand erstmalig eine Wunschbaum-Aktion für Seniorinnen und Senioren in Frei- sing statt. Viele Ältere haben nieman- denmehr, der Ihnen ein Geschenk zu Weihnachtenmacht und so konnten sie IhreWünsche an einen Christbaum hängen. Die Freisinger Bürgerinnen und Bürger haben diese Aktion tat- kräftig unterstützt und alleWünsche erfüllt. Diese Aktion soll dieses Jahr wiederholt werden. Eine weitere Aufgabe der Senioren- beauftragten ist die Begleitung der ehrenamtlichen Projektgruppe Senio- rinnen und Senioren des Agenda21/ Sozialbeirates, der in regelmäßigen Abständen tagt und die bekannten und beliebten Veranstaltungen wie „Mit Sang und Klang in den Herbst“ und „Seniorenfasching“ gemeinsam organisiert. Auch eine Neuauflage des Seniorenwegweisers, mit allen wichtigen Informationen für die Ge- neration 60 plus im Stadtgebiet, ist bereits in Planung. Alexandra Pöller steht gerne für alle Fragen zum Themen- bereich „Senioren“ zur Ver- fügung. Sie ist zu erreichen unter: Alexandra Pöller Seniorenbeauftragte der Stadt Freising Telefon 0 81 61/54-4 52 05 seniorenstelle@freising.de Öffnungszeiten: Mo. 8:30 bis 12:00 Uhr Di./Mi. 8:00 bis 12:00 Uhr Do. 8:00 bis 12:00 Uhr Text: Rita Schwaiger Mittwoch 18. März: Live-Band „Grod no“ (15 bis 17 Uhr) Mittwoch 15. April: DJ Maik Spiering (15 bis 17 Uhr) Mittwoch 13. Mai: Live-Band „Grod no“ (15 bis 17 Uhr) Mittwoch 10. Juni: DJ Maik Spiering (17 bis 19 Uhr) Mittwoch 15. Juli: DJ Maik Spiering (17 bis 19 Uhr) Die nächsten Termine für den Freisinger Tanztee im Lindenkeller Oberhaus:

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=